Ein Hoch auf die Isolierkanne: Heiß bleibt heiß und kalt bleibt kalt!
   

Ein Hoch auf die Isolierkanne: Heiß bleibt heiß und kalt bleibt kalt!

Die Isolierkanne ist eine tolle Erfindung, die weder aus dem Sommer noch aus dem Winter oder der Zeit dazwischen wegzudenken ist. Die Doppelwandigkeit, ein umschlossenes Vakuum sowie eine spiegelnde Schicht im Inneren und die Verwendung von Glas und Edelstahl sorgen dafür, dass der Temperaturausgleich zwischen dem Kanneninneren und der Umgebung stark verzögert wird. So hält sich beispielsweise Ihr Kaffee oder Tee in der Wärmekanne über Stunden hinweg heiß, während im Sommer ein kühler Eistee seine Temperatur behält.

Der dänische Klassiker: Wärmekanne von Stelton

Seit 40 Jahren begeistert die Isolierkanne von Stelton mit ihrer klaren, geradlinigen Form und einem besonderen Verschlusssystem. Der dänische Designer Erik Magnussen perfektioniert seine Stücke bis ins kleinste Detail, entwirft aber dennoch Alltagsgegenstände, die von der Industrie in Massen hergestellt werden können. Trotz der weiten Verbreitung hat man bei der Stelton-Isolierkanne nicht das Gefühl, es mit einer 08/15-Wärmekanne zu tun zu haben. Das schlichte Design in kräftigen Farben setzt ein zeitloses Statement. Der praktische Griff ist das einzige, das die Zylinderform der Wärmekanne unterbricht und ist erwartbar schlicht und schnörkellos gestaltet. Zwei auswechselbare aromadichte Deckel erfüllen ihre Zwecke hervorragend: Der eine hält die Isolierkanne beim Transport komplett dicht, der andere ist mit einer Kippmechanik ausgestattet, die dafür sorgt, dass der Deckel beim Kippen automatisch öffnet und anschließend wieder schließt. Dass die Kanne Ihre Getränke wunderbar heiß oder kalt hält, ist natürlich Ehrensache!

Damit der Kaffee, den Sie in der Wärmekanne aus dem HAUSHALTSPARADIES transportieren, besonders lecker ist, empfehlen wir unsere Auswahl an Filterkaffee- und Espressomaschinen!